Alle Jahre wieder fährt der größte Teil unserer Kinder und Jugendlichen für eine Woche (16.08.-22.08.2015) ins Trainingslager. Eine Woche schwitzen, Ausdauer powern, passen, fangen und werfen üben in Vorbereitung auf die neue Saison.

Neben der sportlichen ist auch die soziale Komponente, wie Integration in der neuen Mannschaft, dass Miteinander unter den Jugendlichen und der gemeinsame Spaß mit den anderen SportlerInnen im Verein wichtig. Aus diesem Grund wollen wir kein Kind, aus welchen Gründen auch immer, in Berlin zurücklassen. Für wenige Kinder/Jugendliche, wir sprechen hier von 4, bei denen noch eine Deckungslücke vorhanden ist, bitten wir um Mithilfe.

Durch die finanzielle Unterstützung der Vereine und durch Spenden von TrainerInnen ist es fast gelungen, die noch vorhandene Lücke zwischen Ist und Soll zu schließen. Zur Deckung der Restsumme von 480,00 € bitten wir alle Leser dieser Zeilen, Handballverrückten und Fans des Handballsports, um Mithilfe bei der Realisierung unseres Vorhabens „Schneeberg 2015 – alle fahren mit“ zu helfen.

Selbstverständlich wird durch uns (Verein) eine Bestätigung über Geldzuwendungen im Sinne des Einkommensteuergesetzes (EStG) ausgestellt.

Falls Sie helfen möchten oder noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne Rede und Antwort unter 0172 3262035. (Vt.)