Aktive Hilfe am 1. Advent

 

Zahlreiche Sportfreunde sind der Aufforderung unserer Männermannschaft gefolgt und haben in ihren Schränken nach Sportsachen für die Flüchtlinge in Marzahn/Hellersdorf geschaut.

Neben Sporthosen und Sportshirts waren auch Turnschuhe, Trainingsanzüge, Sweatshirts und Pullover dabei. Für die Kleinsten gab es eine Tasche voll Kuscheltiere. An dieser Stelle auch ein Dankeschön an die Männermannschaft von Turnsport 11,  die sich spontan unserer Aktion angeschlossen hat. Wir sagen Danke, da dieser Verein gerade von der aktuellen Sporthallensituation betroffen ist und sie, wie bekannt ihre Heimspiele z. Zt. in einer unserer beiden Spielstätten austragen. Danke auch an einen Sportfreund von BTV 1850, der am Ende noch einen Beutel mit weiteren Sportsachen in den Huchel-Dom brachte.

Alle Spenden wurden noch am  Abend einem Vertreter der Volkssolidarität und drei anwesenden Sportlern aus der Gemeinschaftsunterkunft am Blumberger Damm übergeben. Für beide Seiten ein bewegender Moment.